Ein Gebäude muss funktionieren – im Hinblick auf den Tagesab-
lauf, die Klimabedingungen, die statischen und konstruktiven
Gegebenheiten.



Architektur soll aber auch Freude bereiten: durch inspirierende
und durchdachte Raumbildungen, Einbeziehung der Natur und
Details, die genauso funktional wie ästhetisch sind.